AKTUELL
  • Unser aktueller Jahresbericht:
    Jahresbericht_2015.pdf

  • Sachwalterschaft

    Wenn ein Mensch mit einer geistigen Behinderung oder psychischen Krankheit nicht in der Lage ist, bestimmte Angelegenheiten selbst zu erledigen, ohne dabei Gefahr zu laufen, benachteiligt zu werden, braucht er eine gesetzliche Vertretung und damit Sachwalterschaft.

    Sachwalter
    Als Sachwalter wird ein gesetzlicher Vertreter für eine volljährige Person bezeichnet. Das Wort ist praktisch gleichbedeutend mit «Vormund». Ein Sachwalter wird vom Landgericht durch Beschluss bestellt.
    Sachwalterverein
    Der Sachwalterverein Liechtenstein ist die durch das Vereinssachwaltergesetz (VSG) legitimierte Stelle zur organisatorischen und fachlichen Übernahme von Sachwalterschaften. Der Verein besteht aus dem Vorstand, der Geschäftsstelle und seinen haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern.